Wie kann ich ein Jugendjury-Projekt gut planen und vorbereiten?
» Beantworte mit deiner Projektgruppe einfach das Antragsformular. Du brauchst nicht mehr als 1-2 Sätze pro Frage zu schreiben.

Wer kann mir bei dem Antrag helfen?
» Deine Eltern, Lehrer_innen oder Erzieher_innen helfen dir sicherlich gerne beim Beantworten der Fragen. Natürlich kannst du auch uns fragen.

Welche weiteren Teilnahmevorraussetzungen gibt es?
» Die Projektgruppe präsentiert ihr Projekt am Jurytag in Form eines Plakates, eines Modells etc. Darüber hinaus braucht ihr ein Mitmachangebot um den Tag gemeinsam zu gestalten.

Bis wann muss ich den Antrag abgeschickt haben?
» Bis zum 3. Mai 2019.

Welche Anträge werden angenommen und werden alle angenommen?
» Damit ein Antrag angenommen wird, sollte das Projekt gemeinnützig sein. Das heißt, dass mehrere Kinder/Jugendliche etwas davon haben. Die Idee sollte von Kindern/Jugendlichen selbst kommen und auch hauptsächlich von ihnen durchgeführt werden.

Wer bestimmt, welche Anträge angenommen werden?
» Das bestimmen die Jurymitglieder selbst mit Hilfe von Merkmalen für ein Jugendjury-Projekt, die sie beim Jugendjury-Treffen beschließen.

Wer sind die Jurymitglieder?
» Jeweils ein_e Vertreter_in aus jeder Projektgruppe. Ihr entscheidet wer!

Wann ist die Kinder- und Jugendjury ?
» Das Jugendjury-Treffen 2019 mit allen Gruppen findet am Samstag, den 18. Mai 2019 in der Jugendfreizeiteinrichtung JUGI Hessenring statt. Um das Geld bekommen zu können, muss die Gruppe (und der/die Erwachsene) am Jurytag anwesend sein.

Wer hilft mir, mein Projekt umzusetzen?
» Für das Projekt ist die Projektgruppe selber verantwortlich. Ihr müsst euch allerdings jemanden über 18 Jahren suchen, der auch für das Geld verantwortlich ist und euch bei der Umsetzung hilft.

Muss ich ein Team haben?
» Ja - ihr müsst mindestens fünf Personen in eurer Projektgruppe sein.

Wie viel Geld gibt es pro Projekt?
» Je nachdem, wie viel Geld insgesamt für die Jugendjury zur Verfügung gestellt wird, müssen sich die Teilnehmer_innen der Projekte untereinander absprechen, wer wie viel benötigt. Die Aufteilung der Gelder übernimmt die Jugendjury. Ihr könnt bis zu 1.000€ beantragen!